Auch schon mal das Gefühl gehabt, in der Informationsflut zu ertrinken? Ständig flattern Streuzeitschriften in die Praxis, der Stapel des Ärzteblatts guckt anklagend vom Schreibtisch herüber, jede Woche finden unzählige Fortbildungen ohne einen statt und die Patienten fragen, ob man die Gesundheitssendung letzte Woche gesehen hat.

Wie soll man neben dem Praxisalltag Zeit finden, um auf der Höhe des Wissens zu bleiben?

Folgenden Fragen sind wichtig:

  • Was muss ich selbst wissen?
  • Wie unterscheide ich Wichtig von Unwichtig?
  • Auf welche Quellen kann ich mich verlassen?
  • Wo finde ich die?

Mit den Antworten darauf helfen wir euch den Kopf über Wasser zu halten. Laptop, Tablet und Smartphone sind erwünscht! Wir recherchieren zusammen online – und im Anschluss erhalten ihr einen Link zum Downloadbereich.

Ansprechpartner: 
Ruben Bernau und Jana Husemann